Ehemalige

Jana_FotoJana Groth, Jahrgang 1987
Studium der Friedens- und Konfliktforschung in Marburg
bei 360° von 2013 bis 2015
heute Promotionsstipendiatin der Studienstiftung

Bei Fortschritte noch ganz normale Autorin, bei Glauben//Wissen schon Chefredakteurin, bei Digitalisierung Vorstandsvorsitzende. Das nenne ich mal einen steilen Aufstieg! Nirgendwo habe ich in so kurzer Zeit so viel gelernt wie bei 360°. Layout, Marketing, Druckverfahren, Lektorate, Homepage, Gutachten, Vereinsrecht – am Ende weiß man irgendwie über alles Bescheid. Flache Hierarchien, Humor und Hingabe – das ist für mich 360°.

 

Ellen_FotoEllen Kollender, Jahrgang 1985
Studium der Politikwissenschaft in Hamburg
bei 360° von 2006 bis 2009
heute Promovendin und freie Autorin in Berlin

Während meiner Zeit bei 360° durfte ich drei Ausgaben als Chefredakteurin mitverantworten und die Idee eines wissenschaftlichen Journals von und für Student_innen in Redaktionsstrukturen und die Tat umsetzen. Dabei konnte ich mich in meiner Schreibe üben, in den Streit um das bessere Argument eintreten, mich in einem Interview von Gesine Schwan inspirieren lassen, mit der Cosa Nostra, der Grünhelmmission und der Black-Power-Bewegung auseinandersetzen sowie dem Gartenzwerg die Mütze vom Kopf ziehen. Ich bin dankbar für diese Erfahrungen und den Austausch und freue mich über die Entwicklung, die das Journal seitdem gemacht hat.

 

Friederike_FotoFriederike Schruhl, Jahrgang 1987
Studium der Philosophie und Deutschen Literatur in Berlin und Nottingham
bei 360° von 2009 bis 2012
heute wissenschaftliche Mitarbeiterin im Graduiertenkolleg Literatur und Literaturvermittlung im Zeitalter der Digitalisierung der Universität Göttingen

5.000 E-Mails in einem Jahr. Als Vorstandsvorsitzende hatte ich definitiv ein inniges Verhältnis zu meinem PC. Dafür durfte ich aber auch alle Fäden in der Hand halten und in Krisensituationen entscheiden. In meiner Zeit bei 360° habe ich viel gelernt: von der Feinabstimmung aller Arbeitsabläufe, der Relevanz guter Kommunikation bis hin zur peniblen Einhaltung von Dateibenennungsregeln. Aber vor allem eins: was man mit Leidenschaft, Engagement und Professionalität zusammen erreichen kann.

 

Jana_FotoDr. Jana Katharina Grabowsky, Jahrgang 1982
Studium der Politikwissenschaft in Berlin
bei 360° von 2006 bis 2009
heute freie Autorin in Perth, Australien

Es war großartig, in der wilden ersten Zeit einer Idee eine Richtung geben zu können, sie wachsen zu sehen. Damit die Texte keine wissenschaftlich unsauberen Auswüchse entwickeln konnten, habe ich die Schlussredaktion entwickelt und geleitet, wobei konsequentes und richtiges Zitieren im Fokus stand, gerne auch noch um 2 Uhr nachts. Zum Ausgleich zu solch pedantischer Arbeit habe ich Artikel lektoriert und geschrieben sowie den Berliner Standort aufgebaut – und herrliche Partynächte in Münster verbracht.

 

Johannes_FotoJohannes Uhl, Jahrgang 1989
Studium der Politikwissenschaft und Physik in Berlin, Mailand und London
bei 360° von 2009 bis 2012
heute Ministerialreferent in Erfurt

Tippfehler suchen, fette und kursive Buchstaben an die richtige Stelle setzen – das war meine erste Aufgabe als Endredakteur beim Journal 360°. Eine Ausgabe und hunderte E-Mails später war ich Chefredakteur und habe die Redaktion für zwei Hefte geleitet. 360° ist ein ehrenamtliches Projekt, aber alle arbeiten hier sehr professionell. Deshalb habe ich ein riesiges Paket an Erfahrungen mitgenommen, die mir auch jetzt bei meiner Arbeit noch sehr hilfreich sind.

 

Judith_FotoJudith Langer, Jahrgang 1987
Studium der Sozialwissenschaften und Interkulturellen Beziehungen in Fulda
bei 360° von 2011 bis 2013
heute Redakteurin und Lektorin in Leipzig

Tatkräftige Mitgestalterin bei 360° war ich in Öffentlichkeitsarbeit und Redaktion – mit einer besonderen Leidenschaft für das Lektorat. Als Mitglied des Vorstandes im Jahr 2012 setzte ich mich intensiv für die Weiterentwicklung des Vereins ein. Nach der Entscheidung, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen und dem Einstieg als Redakteurin beim Goethe-Institut Kairo, bin ich heute als freie Redakteurin und Lektorin tätig.

 

Julia_FotoDr. Julia Gieseler, Jahrgang 1982
Studium der Politikwissenschaft in Lille und Münster
bei 360° von 2007 bis 2009
heute Referentin im Referat Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs der Universität Bremen

Auf meine Zeit bei 360° blicke ich sehr gerne zurück. Eingestiegen bin ich 2007 als Leiterin der Teamentwicklung, um dann im Jahr 2008 den Vorstand mit Stefan und Meike zu bilden. Im Anschluss habe ich mich noch für ein Jahr um die Finanzen des Vereins gekümmert. Bei 360° habe ich in kurzer Zeit enorm viel gelernt und mit vielen kreativen und engagierten Studierenden aus ganz Deutschland zusammenarbeiten dürfen. Was 360° in den letzten Jahren geleistet hat, ist enorm! Auch heute noch kann ich es kaum erwarten, das neue Heft in der Hand zu halten.

 

Lena_FotoLena Bendlin, Jahrgang 1983
Studium der Politikwissenschaft in Münster
bei 360° von 2007 bis 2011
heute Promovendin am Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin

Nach der Einarbeitung im Lektorat und in der Schlussredaktion habe ich drei Ausgaben von 360° als Chefredakteurin verantwortet. Besonders wichtig war mir dabei, neue Teammitglieder einzubinden, auszubilden und das gesammelte Erfahrungswissen der Redaktion weiterzugeben. Die Erfahrungen aus dem Redaktionsprozess bereichern bis heute meine Arbeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und an meiner Dissertation.

 

Markus_FotoMarkus Dressel, Jahrgang 1982
Studium der Philosophie in Berlin
bei 360° von 2010 bis 2011
heute in der Öffentlichkeitsarbeit der Universität Hamburg sowie in der Lehre der Humboldt-Universität zu Berlin tätig

„Ich kann aber nur drei Stunden pro Woche…“ Ich hatte den Satz noch auf den Lippen, da war ich auch schon Leiter der 360°-Teamentwicklung. Als ich kurz darauf das Ressort Öffentlichkeitsarbeit übernahm, hatte sich das Ehrenamt zum Halbtagsjob ausgewachsen – eine Herausforderung. Heute kann ich sagen: Zum Glück habe ich sie angenommen. Als Öffentlichkeitsarbeiter und Seminarleiter nutze ich die Erfahrungen täglich. Deswegen bleibe ich 360° als Alumnisprecher verbunden – zwar nicht mehr halbtags, aber aus voller Überzeugung.

 

Mirka_FotoMirka Brüggemann, Jahrgang 1985
Studium der Sozialwissenschaften in Berlin
bei 360° von 2011 bis 2014
heute Berufsberaterin im interkulturellen Bildungszentrum Mannheim

Drei Jahre bei 360° und unzählige Erfahrungen reicher! Ob als Lektorin, in der Akquise, im Vorstand oder als Gutachtenkoordination: Mir gefiel von Anfang an die Vielfalt und Interdisziplinarität des Journals. In den verschiedenen Ressorts habe ich mich mal mehr um die Inhalte der nächsten Ausgabe, die Verbreitung des Journals oder die Weiterentwicklung des Vereins gekümmert. Eine intensive Zeit, in der mir viel Vertrauen geschenkt wurde und ein wunderbares Beispiel studentischen Tatendrangs!

 
Oliver_FotoOliver Liedtke, Jahrgang 1980
Studium der Sozialwissenschaften und Philosophie in Münster
bei 360° von 2005 bis 2007
heute Politik- und Unternehmensberater in Berlin

Wir haben viel hin und her überlegt, wie wir es konzipieren sollten, welchen Unterschied wir machen wollten und wie wir noch mehr engagierte Studierende dafür begeistern könnten. Schließlich haben wir die WG-Küche zum Redaktionsbüro umfunktioniert, haben Einsendungen gelesen und uns beraten und waren mächtig stolz, im Sommer 2006 das erste Heft in den Händen zu halten. Seit 2007 verfolge ich das Journal aus Sicht eines Alumnus und freue mich über die vielen engagierten Vereinsmitglieder, die sich jedes Semester für eine neue Ausgabe einsetzen und das Journal somit zu einer Erfolgsgeschichte machen.

 

Philip_FotoPhilip Kovce, Jahrgang 1986
Studium der Wirtschaft und Philosophie in Witten und Berlin
bei 360° von 2010 bis 2012
heute freier Autor in Berlin

Wann ist ein Text ein guter Text? Schwer zu sagen. Doch meist ist er es, wenn er bearbeitet ist. Soll heißen: Die Kunst ist die Bearbeitung. Diese Kunst, mit Texten, die bereits geschrieben sind, zu arbeiten, ist bei 360° in der Chefredaktion ebenso zu erlernen wie das eigene Schreiben. Wobei alles dem Credo folgt: Glaube an das Gute im Text. Ergo: Möge er noch besser werden!

 

Philip_FotoPhilip Strothmann, Jahrgang 1984
Studium des Umweltmanagements in Berlin
bei 360° von 2009 bis 2012
heute freiberuflicher Umweltberater in Berlin und Vorstand von Policy Innovation e.V.

Die erste Ausgabe, die ich aktiv mitgestaltet habe, beschäftigte sich passenderweise mit meinem Lebensthema: Nachhaltigkeit! Gemeinsam mit Lena habe ich damals den Aufschlag verfasst und ein Interview mit Ernst Ulrich von Weizsäcker geführt. Danach habe ich in der Redaktion – bis auf die Chefredaktion – so ziemlich alle Posten mal inne gehabt und die Übergangsphase von 360° hin zum neuen Layout als damaliger Chef vom Dienst mit verantwortet und durchgesetzt. Für 360° habe ich gerne viel Zeit und Energie eingesetzt, weil es ein wirklich tolles Projekt ist und ich viel gelernt habe!

 

Cora_FotoCora Theobalt, Jahrgang 1987
Studium der Journalistik in Dortmund
bei 360° von 2007 bis 2013
heute Promovendin und Journalistik-Dozentin in Hamburg

Das verflixte 7. Jahr! 2007 bis 2013 war ich bei 360° fest an Bord als Schlussredakteurin, Lektorin und Autorin. Wissenschaftliche Texte so aufzubereiten, dass sie auch einem fachfremden Publikum eine interessante und unterhaltsame Lektüre bieten – für mich eine erfüllende Aufgabe. Vom Ruhrgebiet hat mich 360° bis nach Hamburg begleitet: Nun promoviere ich in Journalistik und lehre als Journalistik-Dozentin an der Hamburger Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation.