Interview: "Ein Tanz auf der Rasierklinge"

Interview: „Ein Tanz auf der Rasierklinge“

Das mobile Projekt BUS der Rheinflanke, einem freien Träger der Jugendhilfe, bringt Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche an Kölner Flüchtlingsunterkünfte. Wir sprachen mit dem Projektleiter Stephan Hülsmann über den Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen während seiner Arbeit.

Das vollständige Interview aus unserer Ausgabe Trauma findet ihr hier.
Erwerben könnt ihr das Interview beim Verlag Barbara Budrich
Fragen: Marlen Brüntrup
Illustration: Julia Kluge