Über 360°

360° ist das Wissenschaftsjournal von Studierenden für Studierende aus allen Fachbereichen. Mehrfach ausgezeichnet, ehrenamtlich tätig und in Deutschland einzigartig.

1. Die Idee:

Jungen Wissenschaftler_innen aus allen akademischen Bereichen vor Abschluss ihres Studiums die Möglichkeit geben, im professionellen Rahmen Arbeiten zu veröffentlichen, die sonst in der Schublade der Lehrenden verschwunden wären. Auch kreative Köpfe können ihren Beitrag in Form von Illustrationen oder Fotografien leisten und so 360° gemeinsam mit uns gestalten.

 

2. Der Mehrwert:

Ein fundierter Rundumblick auf ein gesellschaftspolitisches Oberthema. Rund 50 Mitarbeiter_innen und externe Gutachter_innen arbeiten ehrenamtlich bei uns mit. Dabei agieren wir über das ganze Land verteilt und gestalten gemeinsam mit den Autor_innen die Texte, die ihre Relevanz im Auswahlverfahren bewiesen haben.

 

3. Die Ideale:

Den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit sowie innerhalb der Wissenschaftsgemeinschaft verbessern. Nicht einschlägige Lehrmeinungen reproduzieren, sondern einen Beitrag zu gesellschaftspolitischen Debatten über nachwirkend aktuelle Themen leisten. Kreativität und eigene Ideen in den wissenschaftlichen Diskurs einbringen und dabei verständlich für alle Leser_innen sein. Fachspezifisch statt Fachchinesisch!

 

4. Das Ergebnis:

Ausgewählte lektorierte Texte mit frischer Perspektive. 100% zitierfähige Artikel, für alle Lesergruppen verständlich und ansprechend aufbereitet. Gastbeiträge, Interviews, Essays, Illustrationen und Fotostrecken mit kundigen wie überraschenden Einsichten. Ein Heft für jedes Semester – jedes Semester neu.

 

5. Worauf es uns ankommt:

Als Herausgeber_innen des studentischen Wissenschaftsjournals 360° wahren wir eine größtmögliche politische Unabhängigkeit und beachten diese besonders im Rahmen von Kooperationen und Spendenanfragen. Finanzielle Unterstützung von eindeutig politischen oder politiknahen Institutionen lehnen wir daher ab.

 

Was können Sie tun?

Das Projekt 360° besteht nunmehr seit Dezember 2005 und erreicht jedes Semester aufs Neue zahlreiche Studierende aus ganz Deutschland. Dabei arbeiten wir als ehrenamtlicher und gemeinnütziger Verein nicht gewinnorientiert, sondern streben lediglich die Kostendeckung für den Druck der Ausgaben und einige Werbemittel an. Wir sind deshalb auf Spenden und die Unterstützung durch Anzeigenkäufe angewiesen.

Sie können uns durch den Erwerb einer Anzeige oder durch eine Spende beim Erhalt dieses einmaligen Projekts helfen und somit einen Beitrag zum wissenschaftlichen Diskurs leisten. Auch eine Fördermitgliedschaft bei 360° e.V. ist möglich.